Podcast zum Schub bei MS am 3.5.2022

Liebe Patientinnen, liebe Patienten, liebe Angehörige & Freunde des MS-Zentrums Dresden,

im Mai wartet ein besonderer Leckerbissen unserer Podcastreihe auf Sie: Bei der Multiplen Sklerose spielt der Krankheitsschub, um den es am 3.5.2022 (ab 17 Uhr) gehen soll, eine wichtige Rolle.

Diesem widmen wir uns aus 4 Perspektiven, also in 4D:

  • Prof. Christine Stadelmann, Direktorin der Neuropathologie in Göttingen, vertritt die neuropathologische Perspektive.
    • Was passiert im Gehirn bzw. Rückenmark im Entzündungsherd?
    • Wie sieht der Schub im Gewebe aus?
    • Wir blicken mit ihr zusammen durch das Mikroskop.
  • Dr. Hagen Kitzler aus unserer Dresdner Neuroradiologie erklärt uns,
    • was man mittels MRT beim Schub erkennen kann.
  • PD Dr. Katja Akgün, Leiterin des neuroimmunologischen Labors in Dresden, wird uns berichten,
    • wie es durch das Immunsystem zum Entzündungsherd in Gehirn bzw. Rückenmark kommt.
    • Was kann man im Blut bzw. Gehirnwasser im Schub erkennen?
  • Last but not least wird Prof. Ziemssen die klinische Perspektive vorstellen:
    • Wie ist ein Schub definiert?
    • Wie erkennt man einen Schub?

Die MS Schubbetrachtung aus der 4D Perspektive ist ein Muss für alle an MS Erkrankte und Interessierte. Wir freuen uns auf einen anregenden Austausch mit Ihnen. Gerade auch Ihre live gestellten Fragen können als eine weitere wichtige Perspektive unseren Podcast abrunden.

Ihr Prof. Dr. med. Tjalf Ziemssen
Leiter des MS Zentrums & Zentrums für Klinische Neurowissenschaften

Teilnahmeinfos

Wir freuen uns sehr auf Ihre Teilnahme, live über Zoom oder Facebook. Natürlich wird die Veranstaltung auch wieder aufgezeichnet, falls Sie nicht direkt teilnehmen können.

Der Teilnahmelink zum Patientenpodcast am 03.05.2022:
https://tu-dresden.zoom.us/j/84092041825?pwd=WjBjRjA5dmVkWnRoMUpvdXcrNXVCZz09

Meeting-ID: 840 9204 1825
Kenncode: ?8&0LFC5

Zusätzliche Teilnahmemöglichkeiten:

    Für eine telefonische Teilnahme können Sie die folgende Einwahlnummer nutzen: +49 695 050 2596.
    Ebenso können Sie via Facebook-Liveevent daran teilnehmen: https://www.facebook.com/events/705764823769946/

Wir empfehlen Ihnen, sich vor der Veranstaltung einmal probeweise unter dem genannten Link einzuwählen.
Bei Problemen wenden Sie sich bitte an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!