In der Basisversion von MSDS 3.0 stehen Dialoge zur Eingabe und Berechnung der Expanded Disability Status Scale (EDSS) nach Kurztke und des Multiple Sclerosis Functional Composite zur Verfügung. Die Berechnung erfolgt dabei automatisch. Eine tabellarische Ausgabe der Detaildatensätze über die Zeit ist möglich.