Liebe Patientinnen, liebe Patienten, liebe Angehörige,

hiermit möchten wir Sie recht herzlich zum Auftakt unserer nächsten Patientenfortbildungsreihe mit Herrn Peer Knoblich zum Thema Hilfsmittelrichtlinien – Die Möglichkeiten bei Multipler Sklerose am 03.04.2018 um 17:00 Uhr ins MTZ (Fiedlerstraße 42), Hörsaal 1, einladen.

Vorgestellt werden Antworten zu Fragen wie:

  • Was sind Hilfsmittelrichtlinien und welche treffen auf Patienten mit MS zu?
  • Welche Arten von Hilfsmitteln gibt es?
  • Wie beantrage ich Hilfsmittel und auf welche Besonderheiten muss ich dabei achten?

Unsere Veranstaltungen finden auch in diesem Jahr alle 2 Monate im Medizinisch-Theoretischen Zentrum (MTZ), Fiedlerstraße 42 (zwischen Fiedlerstraße und Blasewitzer Straße) am Uniklinikum Dresden statt.

Wir freuen uns, Sie auf unserer aktuellen wie auch auf unseren zukünftigen Veranstaltungen begrüßen und mit Ihnen zusammen Fragen und Meinungen diskutieren zu dürfen.

Ihr Team des MS Zentrum Dresden und Ihr Prof. Dr. Tjalf Ziemssen

Mögliche Raum- oder Terminänderungen machen wir auch kurzfristig auf unserer Website bekannt.

Links und Nachtrag zum 03.04.2018

Basierend auf dem Vortrag möchten wir folgende Links für Sie zusammenfassen:

Und hier noch einige Merksätze zum Thema:

  • Jeder darf seinen Hausarzt/ Facharzt danach fragen (die Hilfsmittel gehen auch nicht von deren Budget ab)!
  • Die Zuzahlung beträgt maximal 10 €.
  • Rezepte sind im Allgemeinen nur für Einlagen notwendig.
  • Die Verfügbarkeit bestimmter Hilfsmittel und deren Anbieter hängt von der Krankenkasse ab, diese geben darüber auch Auskunft!
  • Nach ca. 5 Jahren Nutzungszeit kann der Bedarf für einen neuen Rollstuhl geltend gemacht werden.