Hauptindikationen für eine Autonome Testung sind:

• Diagnose einer generalisierten autonomen Insuffizienz (z.B. Diabetische Neuropathie)

• Diagnose des Vorliegens partieller autonomer Insuffizienzen (z.B. POTS)

• Diagnose einer Small-Fiber-Neuropathie

• Nachweis und Evaluation einer orthostatischen Hypotonie

• Nachweis der neurogenen Herkunft im Rahmen neurokardiogener Synkopen

• Evaluation von Krankheits- und Therapieverläufen autonomer Störungen v.a. bei typischen und atypischen Parkinson-Syndromen

• Nachweis einer autonomen Funktionsstörung bei peripheren Neuropathien